Kopflampe Kaufberatung

Stirnlampe Kaufberatung

Sie sind auf der Suche nach einer Kopflampe fürs Joggen, Arbeiten oder einen anderen Anwendungszweck? Dann sind Sie hier genau richtig. Ich habe versucht in folgendem Artikel alle technischen Einzelheiten durchzugehen, damit Sie beim Kauf genau wissen was da eigentlich angegeben wird. Bei Fehlern oder Vorschlägen freue ich mich über eine Nachricht.

 

Akkus

Stirnlampen werden in den meisten Fällen mit AA oder AAA-Akkus oder Batterien betrieben. Ich empfehle Akkus, da dies umweltfreundlich ist und auf Dauer auch noch billiger.

Batteriefach

Bisher habe ich hier zwei verschiedene Möglichkeiten gesehen. Die erste ist, dass die Batterien direkt unter die Lampe kommen. Das Batteriefach ist also vorne unter der Lampe. Bei vielen teuren Modellen ist mir aufgefallen, das diese ein Batteriefach haben, welches hinten am Kopfband angebracht ist. Dies ermöglicht eine bessere Gewichtsverteilung.

Helligkeit

Die Helligkeit wird in Lumen angegeben. Je mehr Lumen, desto heller kann die Lampe leuchten. Auch die Einheit Candela (Cd) kommt als Angabe vor. Ich will kurz erklären was diese zwei Einheiten bedeuten.

Lumen

Lumen ist eine Einheit des Lichtstroms, welcher in alle Richtungen gesendet wird. Je mehr Lumen eine Lampe hat, umso heller nehmen wir die Lichtquelle wahr.

Candela (Cd)

Candela ist die Lichtdichte. Genau gesagt also die Helligkeit an einem Punkt. Eine gewöhnliche Kerze hat eine Lichtstärke von 1 Candela, daher kommt auch der Name der Einheit, denn Candela bedeutet auf Lateinisch "Kerze".

Gewicht

Das Gewicht spielt eine große Rolle, wenn Sie planen die Kopflampe über längere Zeit zu tragen. Die meisten Stirnlampen wiegen zwischen 80 und 150 Gramm. Doch wie fühlen sich nun 150 Gramm an? Zum Vergleich nehmen Sie doch einfach mal einen mittelgroßen Apfel in die Hand, der wiegt ca 150 Gramm.

Leuchtdauer

Die meisten modernen Stirnlampen haben LEDs. Diese benötigen weniger Strom, was die Leuchtdauer gegenüber normalen Lampen erhöht. Ich werde im Absatz über die "Stufenregelung" nachher noch einen Modus erklären, welcher Strom spart und noch mehr Leuchtdauer ermöglicht.

Licht Schwenkbar

Ich persönlich halte es für sehr wichtig, dass die Lampe bzw. der Winkel verändert werden kann. In meinen Augen ist es absolut wichtig, dass der Winkel vertikal verstellt werden kann. So ist es dann möglich den Boden zu beleuchten oder eben die Sicht gerade aus. Natürlich ist das auch jederzeit durch Neigen des Kopfes möglich, aber die Winkeleinstellung ermöglicht dies eben ohne dass der Kopf ständig geneigt werden muss.

Einige wenige Modelle können den Winkel auch horizontal verändern, sprich die Lampe nach links und rechts drehen. Mir ist bisher kein Anwendungsfall eingefallen wo das wirklich nützlich ist.

Ergonomisches Band

Kommen wir zum Tragekomfort von Kopflampen und damit zu einem der wichtigsten Kaufkriterien. Die meisten Kopflampen haben ein flexibles Band, welches um den Kopf gelegt wird. Als Material für das Band wird in der Regel eine flexible Kunstfaser verwendet. 

Es gibt allerdings auch Stirnlampen mit einem zusätzlichen, quer über dem Kopf liegenden Band. Ein Beispiel sehen wir hier im Bild links. Dieses dritte Band ermöglicht einen noch festeren Halt auf dem Kopf und sorgt unter anderem dafür, dass das Band nicht nach unten vom Kopf wegrutschen kann.

 

Wasserdicht/Wasserfest

Zuerst einmal möchte ich hier den Unterschied zwischen wasserfest und wasserdicht hervorheben. Wasserfeste Kopflampen sind in der Regel spritzwasserfest. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man sie komplett unterwasser setzen darf. Komplett wasserdichte Stirnlampen gibt es in zwei Versionen. Manche Modelle sind für Taucher gemacht, damit diese unterwasser die Hände frei haben. Diese Stirnlampen für Taucher sind jedoch eher nicht für den normalen Gebrauch geeignet, denn sie sind oft nicht so bequem. Beim Tauchen stört das nicht, denn Taucher tragen Neoprenkappen.

Wasserdichte Stirnlampen für den normalen Gebrauch erkennt man an den Kopfbändern die bequem aussehen und wie bei den normalen Stirnlampen auch aus flexiblen Bändern bestehen. Dabei gibt es verschiedene IPx Schutzklassen, welche angeben wie wasserdicht eine Kopflampe ist. 

Einsatzzweck

Fragen Sie sich vorher unbedingt für welchen Zweck sie die Kopflampe einsetzen wollen. Beispiele sind:

  • Nachtwandern
  • Joggen/Laufen
  • Nachts mit dem Hund rausgehen
  • Tauchen
  • Aufenthalt im Regen

Anhand dessen können sie nämlich festmachen welche Funktionalitäten Sie benötigen.

Leuchtweite

Dazu gibt es nur sehr selten praxisnahe Angaben. Je mehr Leuchtkraft die Lampe hat, desto weiter reicht sie auch. Siehe auch Abschnitt über Lumen/Candela.

Anzahl LEDs

Hier gibt es starke Unterschiede. Ich habe bisher alles zwischen zwei LEDs und 10 gesehen. Viele Kopflampen erlauben es diese LEDs selektiv zu aktivieren.  

Stufenregelung 

Wie bereits erwähnt haben viele Lampen mehrere LEDs. Gute Modelle haben verschiedene Beleuchtungsstufen. Das bedeutet, dass ich beispielsweise 2 LEDS aktivieren kann, dann 4 und dann 6, was quasi drei Helligkeitsstufen wären. Durch den Betrieb mit nur 2 LEDs (anstatt mit allen) hält die Kopflampe auch viel länger, bietet jedoch nicht soviel Licht.

Natürlich gibt es auch viele Modelle die nur über eine LED verfügen, welche sich auch in ihrer Helligkeit verändern lässt. Neben der Stufenregelung gibt es oft noch eine Blinkfunktion, welche auch weniger Energie benötigt und z.B. als Rettungssignal gedacht ist.

LED oder normale Lampe

Ich empfehle nur den Kauf von Stirnlampen die LEDs als Leuchtmittel einsetzen. LEDs benötigen viel weniger Energie und deshalb ist die Leuchtdauer von Stirnlampen mit LEDs meist um ein vielfaches höher gegenüber Modellen mit normalen Lampen. Auf lange Sicht wird die LED die normale Lampe sowieso verdrängen.

Abschließend finden sie hier eine  Liste von Kopflampen

Tags: 

Kategorie: 

Artikel

Die IPX-Schutzklassen bei Kopflampen, wasserdicht und wasserfest

Die IPX-Schutzklassen bei Kopflampen, wasserdicht und wasserfest

Was hat die IPx Angabe bei wasserfesten und wasserdichten Kopflampen für eine genaue Bedeutung? ...weiterlesen
Kopflampe zum tauchen

Wasserdichte Kopflampe zum Tauchen oder Schnorcheln

Gibt es Kopflampen zum Tauchen oder Schnorcheln? Worauf kommt es an und worauf sollte geachtet werden? ...weiterlesen
Kopflampe Hund

Kopflampe für Hund, Auslauf, Gassigehen im Dunkeln

Eine Kopflampe bringt helligkeit ins Dunkle, auch beim Gassigehen mit dem Hund.   ...weiterlesen